Berufsausbildung

Gesucht: Medizinisches Fachpersonal für ehrenamtlichen Einsatz in Indien

Die Gesundheitsversorgung im indischen Bundesstaat Bihar ist überwiegend nicht vorhanden, äußerst mangelhaft und für armen Menschen nicht bezahlbar. Um in der Stadt Purnia (2,2 Mio. Einwohner) und Umgebung die Situation zu verbessern konnte unser Partnerwerk NIEA letztes Jahr den ersten Bauabschnitt eines Krankenhauses fertigstellen.

Wichtige Fortschritte in Indiens ärmstem Bundesstaat

Diese Woche konnte unser indisches Partnerwerk NIEA erstmals mit einem einjährigen Ausbildungsprogramm für Krankenpflege-Helfer beginnen. Nachdem letztes Jahr das neue Krankenhaus „Christian Medical Centre & Hospital, Bihar“ seinen Betrieb in der äußerst bedürftigen Gegend von Purnia aufgenommen hat (das von Inter-Mission Schweiz finanziert werden konnte), ist dies ein weiterer wichtiger Schritt auf dem Weg zu einer besseren Gesundheitsversorgung für die arme Bevölkerung.

Berufsausbildung

IID – der Ausbildungszweig der Inter-Mission - startete im Mai 2005 in Mamallapuram (55 km südlich von Chennai) ein Community College, um Jugendlichen aus der armen Bevölkerung der Stadt und der Umgebung durch eine berufliche Grundausbildung eine längerfristige Perspektive zu bieten. Im Jahr 2009 wurde das College dann an den Stadtrand nach Poonjeri verlegt, wo die Unterhaltskosten niedriger sind und wo es für die Landbevölkerung leichter erreichbar ist. Zur Zeit befinden sich die Unterrichtsräume in einem gemieteten Gebäude.

Würdiges Fest

Es war Mitte November 1973, als Jochen Tewes und ich in Chennai ankamen. Damals hieß die Stadt noch Madras, und sie war das Ziel unserer dreiwöchigen und abenteuerlichen PKW-Fahrt von Hannover über Österreich, Jugoslawien, Griechenland, Türkei, Iran, Pakistan bis Indien.

Berufsausbildung

In Indien, wo der Schwerpunkt seit vielen Jahren auf rein akademische Ausbildungen gelegt wird sind solide handwerkliche Ausbildungsangebote wichtiger denn je, denn der Arbeitsmarkt bietet heute für gut ausgebildete Männer und Frauen vielfältige Möglichkeiten. IID (Inter-Mission Industrial Development Assn.) hat im Laufe der Jahre einen für indische Verhältnisse hohen Standard in der beruflichen Ausbildung junger Leute entwickelt, zumal die jungen Leute nicht nur beruflich geschult, sondern auch in ihren Persönlichkeiten und Verhaltensweisen bewusst positiv geformt werden.