Mädchen in Dorfentwicklungs-Projekt

Mädchen in Dorfentwicklungs-Projekt

Die zehnjährige Isatu lebt mit ihren Eltern und ihren vier Geschwistern in einer einfachen Lehmhütte in Kadada ohne Wasser- und Stromversorgung. Ihre Eltern sind Analphabeten und können nicht ausreichend für die Familie sorgen. Im Rahmen unseres Dorfentwicklungsprojektes kann das Mädchen die 4. Klasse der Grundschule besuchen. Wir versorgen Isatu und ihre Familie mit Kleidung, Lebensmitteln und sauberem Wasser Durch unser Projekt ist es ihnen auch möglich, ärztliche Hilfe in Anspruch zu nehmen.

Dies ist eine persönliche Patenschaft für ein Mädchen in einem Dorfprojekt in Sierra Leone. Bald nach Eingang Ihrer Anmeldung stellen wir Ihnen Ihr Patenkind vor. Mit dem Patenschaftsbeitrag von mtl. € 31,- wird sichergestellt, dass das Kind zur Schule gehen kann. Es erhält Schulmaterial sowie Schul-Uniformen. Durch die Einbindung in eine christliche Gemeindearbeit werden auch Glaubensinhalte vermittelt. Darüber hinaus wird für medizinische Betreuung, Lebensmittelzuschüsse und Hygieneartikel gesorgt. Außerdem werden Maßnahmen, z.B. im Bereich der Erwachsenenbildung durchgeführt, um das Dorf insgesamt zu fördern. Zu Weihnachten bekommen Sie einen Gruß mit aktuellem Foto Ihres Patenkindes und einmal Jährlich einen Jahresbericht über die Entwicklung des Dorfes.

In diesen Rubriken stellen wir ihnen jeweils Personen vor, für die Sie Patenschaften übernehmen können. Aus Gründen des Datenschutzes sind dies jedoch keine realen Personen, sondern Beispiel- oder Muster-Personen: Namen, Fotos und Geschichten sind frei zusammen gestellt. Wenn Sie eine persönliche Patenschaft übernehmen, werden Sie jedoch die Unterlagen für ein reales Kind, einen realen Jugendlichen, Missionar oder Lehrer erhalten.